Die Dolomiten - Weltnaturerbe

Die Dolomiten - ein riesiges Gebiet inmitten der Provinzen Trient, Bozen, Belluno, Pordenone und Udine mit 231 000 Hektar atemberaubender Landschaft, unverfälschter Natur, bestehend aus grünen Wiesen, Flüssen und Seen: Weltnaturerbe, ein Prädikat, das der Region am 26. Juni 2009 in Sevilla von der UNESCO zuerkannt wurde. Diese wichtige Auszeichnung ist nicht zuletzt den zahlreichen Naturparks und Naturschutzgebieten in den Dolomiten geschuldet. Zum Schutz des Lebensraums von Pflanzen- und Tierarten unterstehen sie Provinzbehörden und staatlichen Einrichtungen. Ein Dolomitenurlaub ist eine gute Gelegenheit, um herrliche Naturschutzgebiete zu besuchen und das Phänomen des Alpenglühens, die sogenannte „enrosadira“ zu bewundern, die die stark dolomithaltigen Berge Südtirols in ein rötliches Licht taucht.




2014highly recommended


ONLINE-ANFRAGE
Anreisedatum
Abreisedatum
nr. Erwachsene